{Erfahrungsbericht} Freie Menstruation in der Praxis

Vielleicht hast du meinen Artikel über die Freie Menstruation bereits gelesen oder dich selbst schon damit beschäftigt.
Ich habe mich das letzte Jahr – vorallem die letzten Monaten – selbst damit auseinandergesetzt. Hier kommen meine Erfahrungswerte: weiterlesen „{Erfahrungsbericht} Freie Menstruation in der Praxis“

Die Wahrheit über die Geburt. Oder: Der Weg von Mutter Natur

Jeder Mensch besitzt eine Körperintelligenz – ein übergeordnetes Bewusstsein – welches dazu dient, dass der Körper funktioniert.
Diese Intelligenz hält den Blutkreislauf in Takt, lässt den Körper atmen, verteilt den Sauerstoff in den Zellen, bedient alle Organe, lässt Zellen absterben und sich wieder erneuern, und unendlich viele Dinge mehr…
Das alles geschieht ganz automatisch ohne dass man aktiv etwas großartiges selbst tun müsste. Der Mensch und sein Körper sind intelligent. Von Natur aus. Er funktioniert. weiterlesen „Die Wahrheit über die Geburt. Oder: Der Weg von Mutter Natur“

{Ihre innere Kraft ist so groß}

„Ein kleiner Junge fragt seine Mutter: Warum weinst du Mama?
Weil ich eine Frau bin, antwortet sie ihm.
Das verstehe ich nicht, sagte er.
Seine Mutter umarmte ihn und sagte: Das wirst du auch niemals.


Warum weint Mama scheinbar ohne Grund, fragte er seinen Vater.
Alle Frauen weinen ohne Grund, sagte dieser nur.


Er fragte Opa: Warum weinen Frauen so leicht?
Opa antwortete: Frauen sind etwas ganz besonderes. Ihre Schultern sind stark, um die Last der Welt zu tragen, doch sanft genug um Trost zu spenden.
Ihre innere Kraft ist so groß, um Geburten zu ertragen, wie auch die Zurückweisung die sie von ihren Kindern erfährt.
Sie hat Härte, die ihr erlaubt weiter zu machen, wenn alle anderen aufgeben und ihre Familien in Zeiten von Krankheit und Erschöpfung zu versorgen, ohne sich zu beklagen.
Sie hat solche Gefühlstiefe, mit der sie ihre Kinder immer und unter allen Umständen liebt, sogar wenn ihr Kind sie sehr schlimm verletzt hat.
Sie hat so viel Kraft, ihren Mann mit seinen Fehlern und seiner Härte zu ertragen.
Und sie hat Tränen zum vergießen.
Die sind ausschließlich nur für sie, damit sie davon Gebrauch machen kann, wann immer es nötig ist.


Siehst du: Die Schönheit der Frau ist nicht in der Kleidung die sie trägt, die Figur die sie hat oder wie sie ihr Haar trägt.
Die Schönheit einer Frau kann nur in ihren Augen erkannt werden, weil diese das Tor zu ihrem Herzen sind, der Ort an dem die Liebe wohnt.
Wenn du das in ihren Augen liest, weißt du, warum Frauen weinen.“

{Gesehen auf Facebook, Andreas Benda}

Die Essenz der All-Ein-Geburt. Oder: Worum es eigentlich geht

Alleingeburt, Free Birth, Freie Geburt, Unassisted Childbirth, FlowBirth, Instinctive Birth, Geburt in Eigenregie, … Immer mehr neue Begriffe zum Thema Geburt findet man heute im Internet und jeder feiert damit den Aufbruch einer neuen Gebärkultur.
Diese Begriffe haben alle eines gemeinsam: Es geht um die selbstbestimmte und weibliche Urkraft, die in allen Frauen allmählich wieder erwacht und sie zurückholt in die natürliche Mutterschaft.

Mein Lieblingsbegriff ist und bleibt das Wort „Alleingeburt“, oder besser formuliert „All-Ein-Geburt“. Das trifft es meiner Meinung nach direkt auf den Punkt.

weiterlesen „Die Essenz der All-Ein-Geburt. Oder: Worum es eigentlich geht“

Mach dich frei. Oder: Zurück zur Weiblichkeit

Willkommen in der Zeit der Freiheit. Wir dürfen nun frei sein und zu uns selber stehen. Wir brauchen keine Angst mehr haben und können der “Normalität” den Rücken zuwenden. Hinterfrage alte Denkmuster und vorgegebene Meinungen. Nichts ist so wie es scheint.
 
Sei wie du bist, sei einfach du. Lebe dich und sei frei.

weiterlesen „Mach dich frei. Oder: Zurück zur Weiblichkeit“

Unterdrückte Weiblichkeit. Oder: Sei weich und rund

Wenn einem bewusst wird, wie sehr die Weiblichkeit in den letzten Jahrhunderten unterdrückt und bekämpft wurde, lässt es einen fast erschaudern.

Und auch noch heute sind die meisten Frauen noch nicht in ihrer puren Weiblichkeit angekommen. Vielleicht weil sie noch nie darüber nachgedacht haben, weil sie ihre Gefühle unterdrücken oder weil sie ihr Leben als „normal“ ansehen und einfach nur funktionieren müssen.
Die Frauen, die ihre Weiblichkeit heutzutage entdecken werden immer mehr. Es ist gerade die richtige Zeit dafür.
Frauen wachen auf und erkennen. Sie fangen an zu fühlen, spüren in sich hinein, lassen alles zu und wissen, wenn sie wieder bei sich angekommen sind. Es ist eine großartige Zeit.

weiterlesen „Unterdrückte Weiblichkeit. Oder: Sei weich und rund“

Das wunderbare Geburts-Erlebnis. Oder: Das große Schweigen

Ein Kind ist etwas Schönes. Ein Kind ist ein kleines Wunder.

Wenn eine Mama von der Schwangerschaft erfährt ist es im ersten Moment oft mal eine Achterbahn der Gefühle – sobald man sich aber klar ist, dass man dieses kleine Wunder, das man nun in sich trägt, liebt ist so eine Schwangerschaft eine der schönsten Sachen auf der Welt.
Man freut sich über die Schwangerschaft und genießt die kommende aufregende Zeit. Man beobachtet den wachsenden Bauch, die ersten Bewegungen des Kindes, den vibrierenden Schluckauf des Babys, die sanfte Tritte gegen den Bauch.
Am Ende der Schwangerschaft freut man sich wie verrückt auf dieses kleine Wesen, das bald ankommen wird. Man besorgt Kleidung, Windeln, richtet sogar eventuell ein Kinderzimmer ein und man kann es schon gar nicht mehr erwarten, endlich das Kind in den Armen zu wiegen.
Aber über den eigentlichen Geburtsprozess will man nicht so gerne nachdenken, oder?

weiterlesen „Das wunderbare Geburts-Erlebnis. Oder: Das große Schweigen“

Die freie Menstruation. Oder: Es geht auch ohne Tampons

 

Als ich als Mädchen zum allerersten Mal meine Periode bekam, war es fast wie ein kleines Volksfest. Viele Klassenkolleginnen hatten sie bereits. Ausgestattet mit Binden und Tampons war ich also bereit dafür. Ich freute mich irgendwie darauf.

Und als es dann endlich so weit war, war mein erster Griff natürlich sofort zu den Tampons.
Da merkte ich, dass das Einführen ohne Übung und Erfahrung viel schwerer war, als ich dachte.

weiterlesen „Die freie Menstruation. Oder: Es geht auch ohne Tampons“